Archiv des Autors: Tobi

Arminia Bielefeld – Stuttgarter Kickers 1:0

7. Spieltag, 3. Liga, Mi. 29.08.2012

Wie schon in den ersten Spielen diese Saison haben wir wieder gut gespielt, dieses Mal waren wir auch die klar bessere Mannschaft und haben trotzdem verloren. Ungefähr 120 Kickersfans begleiteten ihre Blauen auf die Alm und sahen nach kaum Torchancen der Bielefelder, wie das 1:0 nach Fehlpass von Gondorf für den DSC fiel und das Team es nicht mehr schaffte an diesem Ergebnis noch etwas zu ändern. Im Gegensatz zu der Chancenverwertung war die Stimmung auf Kickersseite recht gut und der Zaun mit ordentlich Zaunfahnen geschmückt. Von Bielefelder Seite war anfangs trotz hoher Mitmachquote nicht viel vernehmbar aber in der Schlussphase ordentlich Stimmung auf der Alm. Kurz vor 4 Uhr kam man dann wieder in Stuttgart an. Fazit: Bielefeld gibt es wirklich!

Stuttgarter Kickers II – FSV 08 Bissingen 1:1

3. Spieltag, Oberliga Baden-Württemberg, So. 26.08.2012

Stuttgarter Kickers – VfL Osnabrück 3:0

6. Spieltag, 3. Liga, Sa. 25.08.2012

Der Wahnsinn geht weiter! Nach einem Tor von Grüttner und einem Fallrückziehertor von Fennell ging es mit 2:0 in die Pause, was auch alle auf den Rängen erfreute und die Stimmung mit der Zeit besser wurde. In der zweiten Halbzeit wurde noch ein Spieler vom VfL verabschiedet, der mit Gelb-Rot den Platz verließ, anschließend machte noch Rühle seine erste Kiste für die Kickers (muss am Vornamen liegen) und alle waren glücklich! Wenn wir eine Anzeigetafel hätten, gäbe es hier ein Foto mit dem Endstand, aber da jeder Kickersfan zählen kann, gibt es nur die üblichen Bilder! Und wer nicht im Stadion war hat was verpasst, denn diese Partie hätte mehr als 3.700 Zuschauer verdient gehabt.

Stuttgarter Kickers II – FC 08 Villingen 0:2

2. Spieltag, Oberliga Baden-Württemberg, Sa. 18.08.2012

SV Spaichingen – Stuttgarter Kickers 0:10

3. Runde WFV-Pokal 2012/2013, Fr. 17.08.2012

Vor 700 Zuschauer schaffte die Kickers-Elf den Einzug ins Achtelfinale im WFV-Pokal. Souverän durfte man auf der schönen Stahlrohrtribüne mit Holzbänken den 10:0 Sieg über den Bezirksligisten SV Spaichingen genießen.
Fotos: Olli

SG Sindringen-Ernsbach / Hohenloheauswahl – SVK 0:8

Testspiel, So. 17.06.2012

Erster Sieg im ersten Testspiel!
In der ersten Halbzeit spielten die Kickers gegen die SG Sindringen-Ernsbach (6:0) und in der zweiten Hälfte gegen die Hohenloheauswahl (2:0).

Trainingsauftakt zur Saison 2012/13

Trainingsauftakt, Do. 14.06.2012

Mit den 5 Neuzugängen Kevin Dicklhuber, Sandrino Braun, beide vom SC Pfullendorf, Markus Krauss von Bundesligaausteiger Fortuna Düsseldorf, Marcos Alvarez von Eintracht Frankfurt II und dem am Vormittag zuvor verpflichteten Thorben Stadler vom Karlsruher SC, absolvierte die Drittligamannschaft der Kickers um 14 Uhr ihre ersten Trainingseinheiten im ADM Sportpark. Des weiteren nahm Pascal Schmidt, der letzte Saison für die A-Jugend der Blauen 17 Spiele und 11 Spiele für die U23 absolvierte hatte, am Training teil, sowie als Gastspieler Kai-Bastian Evers vom Regionalligisten Sportfreunde Lotte. Nach dem Warmlaufen, wurde die Mannschaft in 2 Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe bestand aus den Stammspielern der vergangenen Saison, die zweite Gruppe aus den Neuzugängen, sowie den jüngeren Spielern im Team. Danach wurde jede Gruppe nochmals geteilt und nun versuchte die eine Mannschaft so viele Ballkontakte auf engem Raum zu spielen. Zum Abschluss gab es dann noch ein Trainingsspiel von Strafraum zu Strafraum, hier gewann das Team mit der älteren Spielern mit 1:0 durch Savranlioglu.

VfR Aalen – SVK 2:0

33. Spieltag, Regionalliga Süd, Sa. 22.5.2010

Zum letzten Auswärtsspiel der Saison ging es bei sommerlichen Temperaturen zum VfR Aalen. Zwar verlor man mit 2:0, jedoch gab es 3 virtuelle Torjubel im Gästeblock, der mit ca. 250 Stuttgartern gefüllt war. Auch stimmungstechnisch war es wohl einer der besten Auswärtsauftritte, der Heimblock wie gewöhnlich nur optisch zu vernehmen, da hilft auch keine Unterstützung aus Sandhausen. Insgesamt wollten nur 3.600 den Aufstieg live miterleben, es steigen halt immer die unnötigsten Teams auf.

FC Eintracht Bamberg – SVK 1:1

29. Spieltag, Regionalliga Süd, Sa. 2.5.2010

Ein Bus machte sich auf zum Risikospiel gegen Bamberg –  verständlich, in dieser Liga gibt es ja auch kaum attraktive Teams, sodass man dieses Spiel als Risikospiel ansetzte. Als die Kassiererin völlig überrascht war und kein Wechselgeld hatte, verlangte sie, dass man mehr zahlen sollte, da sie kein Wechselgeld besaß. Immerhin wuchs Gras auf den Treppen und die Ordner boten auch an, Zaunfahnen an der Hecke aufzuhängen. Sportlich scheint auch die Luft raus zu sein bei unseren Blauen, aber auch Bamberg hatte keine Lust mehr auf Fußball spielen. So passte es ganz gut ins Bild des Spiels,  dass die Kickers in der 81. Minute in Führung gingen und in der 90. den Ausgleichstreffer kassierten. Die einzig nennenswerte Aktion fand auf einem Autobahnparkplatz statt, wo man noch zusammen mit der Mannschaft ein paar LKW’s verschlang, bevor es wieder Richtung Heimat ging.